25 Franken für den OP-Namuno in Mosambik

Im entlegenen Namuno-Distrikt im Norden Mosambiks ist die chirurgische Notversorgung prekär: Es gibt keine Möglichkeit für einen Kaiserschnitt – nicht selten kostet dies das Leben der Mutter und des Kindes. SolidarMed setzt sich deshalb für den Bau eines Operationstrakts am wichtigsten Gesundheitszentrum des Distrikts ein. In der Folge sind Kaiserschnitte und andere lebensrettende geburtshilfliche Notoperationen im Distrikt mit jährlich rund 11'000 Geburten möglich. Damit steigt die Qualität der medizinischen Versorgung für Mütter und Neugeborene und das Risiko für lebensgefährliche Verzögerungen sinkt. Während den Bauarbeiten wird das Wasser- und Abwasserversorgungssystem für den Operationstrakt installiert. Hierzu gehören auch die Leitungen, um die Duschen für das Gesundheitspersonal und den Sterilisationsraum mit Wasser zu versorgen. Auch das marode Abwassersystem des bestehenden Gesundheitszentrums wird erneuert.

Zur Webseite unseres Partners

Jetzt sind Sie am Zug.

Diese Welt zu einem besseren Ort zu machen, war noch nie so einfach. Abonnieren Sie die kommende Weihnachtskampagne und machen Sie Ihre Kunden zu Weihnachten mit einer fivetolife Email glücklich.