Artenvielfalt im Siedlungsraum und Sortenvielfalt auf dem Teller durch die GemüseAckerdemie

Wo früher über die Tante, den Onkel oder die eigenen Eltern noch der Bezug zur Lebensmittelproduktion durch einen Hof oder einen grossen Garten gegeben war, ist dieser durch die heutige Lebensmittelversorgung weitgehend verloren gegangen. Die Möglichkeiten, die Natur und die Produktion von Lebensmitteln zu entdecken und zu erleben, sind also für Kinder wie auch für Erwachsene rar geworden. Wir bringen den Acker an die Schule. Durch die Teilnahme an der GemüseAckerdemie - einem praxisorientierten, ganzjährigen Bildungsprogramm, werden Schulgärten angelegt und die Kinder bauen im Schulalltag ihr eigenes, teils seltenes Gemüse an. Didaktisches Material unterstützt im Klassenzimmer beim Vermitteln des theoretischen Wissens. Ein Beitrag für mehr Biodiverstität im Siedlungsraum und mehr Vielfalt auf dem Teller.

Zur Webseite unseres Partners

Jetzt sind Sie am Zug.

Diese Welt zu einem besseren Ort zu machen, war noch nie so einfach. Abonnieren Sie die kommende Weihnachtskampagne und machen Sie Ihre Kunden zu Weihnachten mit einer fivetolife Email glücklich.